Volldampf 47: Dampf im Elsass

Aktualisiert: 19. Nov 2018


Dampf im Elsass Unterwegs mit dem Ried-Express


TV-Sendung vom 25. Juni 2011

Noch ist es ruhig vor dem Depot der Chemins de fer touristique du Rhin. Einzig die Lokmannschaft Ist schon fleissig im arbeiten.


Denn schon in vier Stunden soll Dampflok „Theodor“, eine der beiden letzten erhaltenen gebliebenen Dampflokomotiven aus der Zeit von Elsass Lothringen auf grosse Fahrt gehen. Ausgangspunkt für die  Fahrt durchs Elsass ist der Bahnhof von Volgelsheim. Bereits eine halbe Stunde vor Abfahrt herrscht auf dem Bahnsteig reger Betrieb. Für uns bleibt aber noch genug Zeit für einen kurzen Abstecher in den Bahnhof. In diesem befindet sich eine Ausstellung über die bewegte Vergangenheit der Bahnlinie und des Bahnhofes.

Inzwischen ist auch der Dampfzug aus dem rund zwei Kilometer entfernt gelegenen Depot eingetroffen und bereit für die Fahrt durchs Ried. Bereits nach einer knappen Viertelstunde Fahrt trifft der Dampfzug im Depot der Museumsbahn ein. Hier heisst es dann erst einmal, Aussteigen und Staunen. Denn das Depot ist zugleich auch ein Museum. Voller Stolz präsentiert der Verein hier, zwischen allerlei angesammeltem Material, seine Schätze. Welche allerdings noch auf ihre Aufarbeitung warten.


Vor dem Depot treffen wir auf André Lachner er ist die gute Seele des Vereins und schon von Beginn dabei.


Gekauft haben sie aber nicht nur Dampfrösser! Sondern auch eine mächtige amerikanische Diesellokomotive gebaut von Baldwin in Philadelphia. Im Rahmen des Marshall-Plans kam die Lok mit 99 weiteren Baugleichen Maschinen zu den Französischen Staatsbahnen SNCF seit 1984 ist sie im Besitz der Vereins.

Zurück zum Ried-Express.


Dieser hat sich unterdessen auf den Weg gemacht in Richtung Sans Souice. Gemächlich tuggelt der historische Zug durch das Ried wie die Gegend hier am Oberrhein bei Neuf Breisach auch genannt wird. Seit mehr als 30 Jahren gibt es die Museumsbahn welcher sich grosser Beliebtheit erfreut.


Der Ried-Express hat mittlerweile die Endstation Sans-Soucie erreicht. Mitten im Wald

heisst es Umsteigen! Denn die Rundreise durchs Elsass setzen die Passagiere nun auf dem Wasser fort.


Mit dem Schiff geht es auf dem Grand Canal du Alsasce, dem Schifffahrtskanal des Rheins, zurück nach Volgelsheim. Für uns aber endet hier die Reise.


Redaktion: Stefan Treier - Produktion: Adrian Baumann © 2011

© 2006 - 2020 by Swiss ID gmbh & treiermedia gmbh